Zen – Kinhin

Zazen ist das Sitzen in der Stille.
Shine Mediation – der Ursprung der Gedanken – Atemübung.

Kinhin ist eine Meditation während des Gehen oder das Gehen in Achtsamkeit und Bewusstheit.

[AFG_gallery id=’3′]
[AFG_gallery id=’4′]

[su_vimeo url=“https://vimeo.com/112966664″ height=“300″]

Hui Neng der Begründer des ZEN
Der 6. Patriarch „Hui neng“ (638-713 Südchina, Kanton, Nanhua Tempel) -, wird als eigentlicher Vater des ZEN = CHAN angesehen. Es entstand in Südchina aus dem DAOISMUS und dem Mahayana-Buddismus (Bodhidharma).
Ab dem 12. Jahrhundert gelangte das CHAN nach Japan und wurde dadurch auch im Westen unter dem japanische Begriff ZEN bekannt.